Impressum

1.4.2008/Edit 1.6.2012

ProBasel versucht Geschichten rund um Basel zu suchen, zu finden, zu hinterfragen, anzugreifen, zu verteidigen, zu schauen, miteinander und gegeneinander. Meinungen sind verschieden, diese aufzuzeichnen, wo grösseres Interesse herscht, haben wir uns zum Ziel gemacht. Da einige unserer Artikel mehr als 23’000 mal aufgerufen wurden, zeigt uns, dass wir manchmal unser Ziel erreichen.

Wir sind weder Richter noch Kläger noch wollen wir anklagen oder verteidigen. Wir wollen ein Thema aufgreifen und es dem Lesern überlassen ob er Antworten will oder nicht um seine Sicht der Dinge darzulegen. Es liegt uns viel an Basel, einer Stadt die es verdient den Titel zu tragen, eine der schönsten und „mutlikultiartigsten“ Städte der Welt zu sein.

Wir schreiben unsere Geschichten aus unserer Sicht, dies muss nicht die Meinung aller sein, vielmehr ist es ein festhalten eines Augenblickes, der sich wandeln und ändern kann, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung so von uns gesehen wurde.

Bei Ihren Antworten gibt es Regeln. Wir löschen alle Post die Personen namentlich angreifen, die rassistischen oder menschenfeindliche Inhalte haben. Wenn Sie etwas schreiben, achten Sie bitte auf die Form wie Sie dies tun. So können Sie sehr wohl schreiben „Meiner Meinung nach ist dies Betrug“, jedoch nicht „dies ist Betrug“. Gelöscht werden alle Post, ohne Begründung, die kirchenfeindlich geschrieben werden, oder andere Glaubensrichtungen angreifen.  Ebenso Post mit ausländerfeindlichem Inhalt.

Bei Ihrem ersten Post, gerät dieses in einen „Warteraum“ und wird nicht sofort frei gegeben. Wenn wir Ihr erstes Post freigeben, können Sie, sofern sie den gleichen Namen und die gleiche E-Mail benutzen, sofort Antworten und Ihre Kommentare gelangen nicht mehr in diesen  „Warteraum“. Da dies ein WordPress-Blog-System ist, wird bei jedem Post die IP-Adresse hinterlegt. Wir werden diese Information nie an Dritte weitergeben, auch wird Ihre E-Mail nie für andere Leser sichtbar sein. Ausnahmen sind, wenn wir gerichtlich oder durch eine Anzeige dazu verpflichtet werden.

Sie haben selber eine Geschichte rund um Basel erlebt, setzten sich selber für etwas Gutes ein, haben den Baslern etwas zu sagen? Seit dem 1.6.2012 werden wir auch Ihre Geschichte veröffentlichen.

Wenn Sie eine Aktion planen, ein etwas anderes Angebot den Baslern anbieten möchten, ein Konzert organisieren das dem Wohl der Stadt oder dessen Bewohnern zu Gute kommt, dann melden Sie es an.

Weiter arbeitet ProBasel eng mit dem Blog Beluga59.org zusammen. Eine Stelle wo sich Personen melden können die sich betrogen fühlen, eine Forderung erhalten haben ohne Begründung, abgezockt wurden im Internet oder was auch immer. Beluga59’s Seiten sind eine der meistgenutzten WordPress Seiten im deutschen Sprachraum. Hier wird Ihnen absolut kostenlos geholfen sie finden Informationen zu Seiten im Internet die dem Betrug nahe, ihre Angebote machen. Weiter hilft Ihnen Beluga59 aus nicht gewollten, nicht willentlich abgeschlossenen Verträgen im Internet, schadlos heraus zu kommen.

Ein neues Projekt, dass wir in Zusammenarbeit mit diversen anderen Forenbetreibern in diesem Jahr noch auf die Beine stellen ist die Seite ArtikelInfo.ch. Hier berichten wir über Artikel vom Hersteller  bis zum letzten Bestandteil des Artikels und decken so manche Lügen/Mängel auf.

Wir arbeiten weiter mit unzähligen Blogs und Foren zusammen die zur Sicherheit für Jugendliche und Sicherheit im Internet was zu sagen haben. Dies vor allem in Deutschland und der Schweiz. Hier treten wir als Beluga59 auf.

ProBasel hinterlegt seine Artikel anonym. Dennoch steht hinter den Artikeln (nicht den Kommentaren) eine juristische Person. Die leider eine grosse Schwäche hat, die ihr verziehen sei, es ist die Grammatik.

Für einen Erstkontakt mit unseren Autoren bitten wir Sie ein Mail an info@probasel.ch zu senden. Wir nehmen sofort mit Ihnen Kontakt auf.

6 thoughts on “Impressum

  1. Guten Tag

    könnten Sie mir bitte sagen, wo sich der Adlerhorst befindet? Keine Angst, ich möchte nicht vorbei gehen, aber ist er in der Schweiz oder gibt es noch eine Homepage dazu wo ich mich informieren könnte?
    Vielen Dank

    Caroline Studer

    Leider nein… aber er lebt im Jura, mehr geht leider nicht…

  2. Guten Tag,
    man mag mit Ihren Postings einverstanden sein oder auch nicht, aber von einem Organ, das sich mit einem presseähnlichen Blog an die Öffentlichkeit wagt, würde ich erwarten, dass zumindest die Grundregeln von Rechtschreibung und Grammatik eingehalten werden.
    Mit freundlichen Grüssen
    Daniel

  3. Wie Recht Sie haben Daniel, und so sind Sie der Meinung nur wer Deutsch beherrscht hat das Recht auf freie Meinungsäusserung?

    In der Basler Zeitung BAZ sind laut Statistik pro Tag 20 bis 130 (im Schnitt 44) Schreibfehler und 4 grobe Verletzungen der Grundregeln der Grammatik enthalten. Würden Sie bitte der BAZ schreiben, das sie doch bitte ihren Druck der Zeitung einstellen. Haben Sie schon mal 20 Minuten gelesen?

    Gerne schreibe ich hier in meiner Muttersprache, fehlerfrei. Hoffe das ist Ok für Sie? Nur ob Sie dann noch ein Wort verstehen?
    Dennoch bedanke ich mich für Ihr Posting und beglückwünsche Sie zu ihrem fehlerfreien Deutsch, leider haben Sie aber nichts geschrieben in unserem Blog, so dass ich mir die Frage erlaube, was nutzt es, wenn man etwas beherrscht und nicht einsetzt?

    Heute setze ich mich mal hin und korrigiere die Texte, zumindest das Impressum. Versprochen…

  4. Sehr geehrte Damen und Herren
    Wir haben einen Link zu Ihrem Pro Basel Blog auf http://www.inkasso-stop.info/ gepostet, weil uns eine Original Absage von UPC wegen Intrum Justitia hier vorliegt. Sie stehen also nicht allein mit Ihrer Aussage und Grammatik ist so oder so Mangelware, wer nur da zu meckern weiss, hat wohl den richtigen Schuss nicht gehört.
    Freundliche Grüsse aus Nevada

  5. Das ist leider nicht von uns sondern unter Picture Free unter Google gefunden, Dort Hundekot als Suchkriterium eingeben..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.