SUISA Trojaner richtig entfernen

«Auf Ihrem Computer wurden illegal heruntergeladene Musikstücke („Raubkopien“) gefunden. Um die Sperre aufzuheben und weiteren Strafrechtlichen konsequenzen  aus dem Weg zu gehen, sind Sie verpflichtet eine Mahngebühr in Höhe von CHF 100.-  zu bezahlen.»

Haben Sie diese Meldung erhalten und können auf Ihrem PC nur noch ohne Internet arbeiten? Dann sind Sie im Augenblick eines der vielen Opfer die sich eine neuere Variante des BKA/GEMA Trojaner “erstanden” haben.

Bevor sie nun die vielen Meldungen rund um das Entfernen dieser Schadsoftware nach gehen, nehmen Sie es gelassen. Alles was sie brauchen ist ein PC mit Internet – Anbindung, eine leere beschreibbare CD und halt etwas Zeit.

Laden Sie sich folgende ISO Datei herunter >>>  (Von Botfrei.de zur Verfügung gestellt)

Dann brennen Sie eine CD, besitzen Sie Windows 7 klicken Sie auf die eben heruntergeladene Datei mit der rechten Maustaste und wählen öffnen mit  und Windows Brenner für Datenträgerabbild.

Danach besitzen Sie eine Boot-CD.

Mit dieser gehen Sie zu Ihrem “verseuchten” PC und booten mit dieser CD. Dazu müssen Sie eventuell beim Aufstarten F10 oder F12 drücken je nach Bios. Und Boot mit CD/DVD wählen.

Dann folgen Sie der sehr guten Anleitung die sie auf dem obigen Link einsehen können.

Alle unsere Leser konnten so Ihren Trojaner wieder los werden und ohne Neuinstallation oder gar Gang zum teuren EDV-Geschäft, ihren PC wieder benutzen.

Wir haben die Betroffen befragt, welche Internet – Seiten sie in den letzten Tagen besucht haben. Dies zu analysieren dafür fehlt uns aber die Zeit, jedoch haben alle (bisher 20 Personen) übereinstimmend erklärt, dass sie via Mail auf ihr Facebook Konto gelangt sind. Dieses Mail sah wie ein normale Facebook Mail aus, in dem auf neue Meldungen, Statusänderungen etc. hingewiesen wird.  Ob diese der Ursprung des Trojaners ist, könne wir nicht mit Bestimmtheit sagen. Überraschend nur, dass alle mindestens eine solche Mail erhalten haben. Der Tipp, im Augenblick Facebook nur übers Internet zu öffnen und keinen Links in E-Mails zu benutzen ist also eventuell angebracht. Bei allen Betroffenen ist eine Anti-Virensoftware installiert.

Wer keine Möglichkeit hat, sich eine solche CD zu erstellen, kann eine solche bei uns bestellen und für einen kleinen Unkostenbeitrag von 10 Franken eine solche erhalten. Momentan nur für Windows-PC möglich. Ob die Software auch bei Ihrem Trojaner hilft können wir nicht versprechen. Dies ist eine reine Dienstleistung und beruht auf den Daten von Botfrei.de. Anfragen an info@probasel.ch

Informativ:

Link zur Suisa >>>

Link zu Botfrei.de >>>


One Comment to “SUISA Trojaner richtig entfernen”

Leave a Reply