Ashampoo_Snap_2016.03.19_05h59m03s_041_

dEUtschland einigt sich mit der Türkei

Der Krieg in Syrien macht es möglich. Für viel Geld ist die Türkei bereit, die „unzähligen“ Flüchtlinge aus Syrien im eigenen Land zurück zu halten. Flüchtlinge, also Menschen auf der Flucht, die Frau Merkel rief und Menschen die an deren Worte glaubten.  Willkommen in Deutschland – Was für ein Hohn –

Nun wurden Verträge  mit einem Land abgeschlossen, das weder die Menschenrechte noch die eigenen Probleme mit den Kurden (das sind auch Menschen)  im Griff hat. Verträge die die EU, also eigentlich DEUtschland, vor der Menschenflut aus Syrien und anderen Staaten schützt. Ein Land das Menschen aus anderen Länder einen „kurzen“ Aufenthalt bewilligt und die eigenen Probleme mit Waffen löst.

Ashampoo_Snap_2016.03.19_05h59m03s_041_

Eines hat die Türkei, viel Platz, und für einige Milliarden Euro ist man auch bereit, diesen Menschen mit Nahrung zu helfen, damit sie auf dem Weg nach dem heiligen Land „Germany“ nicht vor geschlossenen Grenzen stehen.  Wie die Lager aussehen, wie die Hilfe für diese Mittellosen Menschen aussieht, erfährt man nur selten. In die Camps darf niemand, und Reporter vor Ort können nur erahnen wie es hinter den abgeriegelten Grenzen aussieht. Ein älterer Beitrag vom Februar zeigt aber wie gross die Not ist. >>>

Der Weg nach Deutschland via Balkan-Route ist versperrt, ausweichen über Griechenland nur mit Einsatz des eigenen Lebens möglich.

Ashampoo_Snap_2016.03.19_05h52m28s_040_

Dennoch ruft Merkel immer noch – Wir schaffen das – . Ihren Mut dazu wollen wir gar nicht in Frage stellen..

Ashampoo_Snap_2016.03.19_06h04m45s_042_

Gleichentags wählt man in der Schweiz den Film Köpek» von Esen Isik zum Film des Jahres. Ein Film der uns zeigt wie man als Minderheit in diesem Land – Türkei – leben darf/muss.

Wow, wie stolz ich bin auf eine solche Welt.

  • Türkei gegen Kurden >>>
  • Türkei schließt regierungskrit. Medienkonzern >>>
  • Mit Panzern gegen militante junge Kurden >>>

Einige Stimmungen zur Lage:

Quellen sind angegeben.

Ashampoo_Snap_2016.03.19_06h10m43s_043_

 

Etwas Krass, und dennoch nicht gelogen..

Ashampoo_Snap_2016.03.19_06h15m20s_044_

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.