Fried im Kopf

Nach einem solchen Sommer und so einem Herbstbeginn, mag das Buch gleich zur rechten Zeit erscheinen: Malerin trifft (Lokal) Politiker. Na und,  werden Sie sagen. Wäre da nicht das Geheimnis der Liebe, oder wie die Autorin meint  der besagte eitle Gott der Liebe der Amor und dessen Pfeile.  Erzählt aus der Sicht der 3 Beteiligten. Ergänzt mit Gedichten von Erich Fried Ganz nebenbei fragt die Autorin ob wirklich jede Liebe ein Auslauf- Datum haben muss, geschickt in die Geschichte integriert. Oder ist man sogar einmal zu ALT um (richtig) zu lieben? 3 Beispiele aus dem Buch.. Als er mein Atelier … Continue reading Fried im Kopf

HELSANA als Abzocker tituliert

Der für seine angriffigen Seiten bekannt Blog Beluga59.org meint die Helsana Gruppe (HSK) gehöre zu den Abzockern, was die Mahngebühren und das Verhalten bei einem Inkasso ab der zweiten Mahnung angeht. Zum Beitrag >>> Wir meinen: 40 Franken für die 1. Mahnung, bereits 60 Franken zusätzlich bei der 2. ist ein happiger Preis, den wohl vor allem finanziell schwach gestellte Bürger treffen. Der Schluss-Post via Twitter „Das BAG hat diese Kosten bewilligt“ hinterlässt aber ein grosses ?. Zumal andere Versicherer 5 bis 25 Franken als „deckende Kosten“, betrachten. Dies würde Anzeigen, dass die Helsana einen riesigen, sehr teuren Verwaltungsapparat sein eigen … Continue reading HELSANA als Abzocker tituliert

Feuerbrand oder „nur“ Spitzendürre (Monilia)

7/2015 Die extreme Wärme der letzten Tage lässt auch unseren Garten leiden und vor allem die jetzt Früchte tragenden Obst- und Steinobst-Bäume. Dabei kommt es in den letzten beiden Jahren auch wieder vermehrt zum ausbreiten des gefürchteten Feuerbrand.  Zwischen der Spitzendürre (Monilia-Pilz-Erkrankung) und dem Feuerbrand, kann ein Leihe kaum unterscheiden. Monilia-Spitzendürre oder Feuerbrand? Wenn es während der Blüte viel regnet, können auch Blütenbüschel bestimmter Apfelbäume von der Spitzendürre befallen werden. Sorten, wie z.B. Cox Orange oder James Grieve sind anfällig und zeigen oft sehr starken Befall. Einmal befallen verbleiben die Pilzsporen am Baum und überleben den Winter in unseren Breitengraden. … Continue reading Feuerbrand oder „nur“ Spitzendürre (Monilia)

Billag 2015

Die Billag polarisiert.. Ich setzte mich hin und sehe mir die Unterlagen an, die ich als private Person von der Billag erhalte. Ich bezahle dafür, dass ich Radio höre und Fernsehen darf. Wortwörtlich wird erwähnt „Die Billag erhebt Radio- und Fernsehgebühren, damit eine vielfältige und unabhängige Medienlandschaft garantiert werden soll“. In einem Brief wird mir gezeigt wie die öffentlichen Radio und Fernsehanstalten ihre Gelder bekommen, nicht nur von der Werbung, sondern eben auch über Gebühren, die jeder zahlen sollte, der diese Angebote nutzt und wie sie verteilt werden. Waren es früher Radio und TV, ist es heute auch das Internet, … Continue reading Billag 2015

Die Schweiz hat eine neue Märchen-Tante

Sie war eine GROSSE Befürworterin der Zweitwohnungs-Initiative.  Sie stand da, wie immer, besserwisserisch was für die Schweiz gut ist, und predigte. Nun stellte sich heraus, dass sie eigentlich gar nicht wusste um was es bei dieser Abstimmung geht, denn 3 Wochen vor dieser, dachte sie keine Sekunde daran, als sie mit ihrere Familien-AG, selbst eine Zweitwohnung in Valbella kaufte. Bei der Anfrage der BAZ, verneinte sie sogar, eine Zweitwohnung zu besitzen. Erst am nächsten Tag mag sie sich schemenhaft an den Kauf zu erinnern.  Nicht sie habe aber die Wohnung gekauft, sondern eine AG (RIVA CHUR), an der sie beteiligt sei. … Continue reading Die Schweiz hat eine neue Märchen-Tante

SP-Schweiz einmal mehr -unwählbar –

Es muss nicht für einen selber gelten, was man selber predigt. Oder – zwischen „Nein ich besitze keine Zweitwohnung in Valbella“ und „OK-ich bin im VR der AG die diese Wohnung besitzt“, kann auch bei der SP nur eine  Nacht liegen. Nun ausser Sexskandalen ist in der Schweizer – Politik eh nichts los. Jeweils 3 Tage nach den Wahlen bereitet man sich vor für die nächsten Wahlen und versucht die jeweils vor den Wahlen versprochenen Parolen zu beschönigen. Weltmeister darin ist für mich die SP und dies obwohl ich meist im Sinne der SP wähle. Folgender Beitrag der BAZ bewegte aber nun … Continue reading SP-Schweiz einmal mehr -unwählbar –

Swisscom – aufgepasst bei Vertragsänderungen

Im vorliegenden Fall hat ein Kunde bei Swisscom im März sein Teleclub Abo mit 3 Zusatzpaketen gekündigt. Da er die Mindest-Vertragslaufzeit einhalten musste jeweils auf den letzen Tag des jeweiligen Abos. Diese betragen bei Swisscom 3 Monate auf die Zusatzpakete und 12 Monate auf das Grundpaket Teleclub. Dies wurde ihm auch mit E-Mail bestätigt. Von Swisscom angeschrieben änderte er dann einige Wochen später sein ABO für Internet und TV von Vivo Casa **** auf Vivo M. Hier inkl. TV2 Das fehlerhafte Produkt, Abstürze am Laufmeter, Replay nicht zu benutzen usw.  hätte er schon gerne wieder umgetauscht, zumal Swisscom trotz der vielen … Continue reading Swisscom – aufgepasst bei Vertragsänderungen